Holger Groschke - HORBACH

Wer ich bin

Und was ich für Sie erreiche ​​

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.
Ich bin Holger Groschke und seit 1994 für die Wirtschaftsberatung HORBACH tätig. Vorher habe ich für die Deutsche Bank gearbeitet. Als gelernter Bankkaufmann und Finanzplaner (Frankfurt School of Finance & Management) habe ich mich bei HORBACH auf die Bereiche Baufinanzierung (egal ob vermietet oder eigengenutzt) und Immobilien als Kapitalanlage spezialisiert. Dies ist meine berufliche Leidenschaft.

Privat spiele ich Volleyball, reise gerne und schreibe Kriminalgeschichten.

Eine eigengenutzte Immobilie ist der Traum vieler Kunden. Ich helfe Ihnen bei der Verwirklichung dieses Traumes. Eine vermietete Immobilie stellt hingegen einen zusätzlichen Baustein zur Altersvorsorge dar. Mieter und Staat übernehmen einen Großteil der Kosten. Wie das funktioniert erkläre ich gerne in einem ausführlichen Gespräch bei dem wir uns auch Prognoseberechnungen ansehen.  

Unsere Kernkompetenz ist die Erstellung Ihres persönlichen Finanzplanes. Dies beginnt mit dem professionellen Abgleich Ihrer Ziele und Ihrer aktuellen Lebenssituation: Wie steht es um Ihre derzeitige und zukünftige Liquidität? Wie stellt sich Ihre Vorsorge- und Vermögenssituation dar? Was sind Ihre finanziellen Ziele?

Die klassische Rente wird in der Regel nicht reichen, um den Lebensstandard zu sichern.

Der Finanzplan ist kein starres Korsett. Er ist so aufgebaut, dass er sich immer wieder neu und flexibel anpassen lässt. 

Weil sich Ihre Wünsche, Ziele und auch Ansprüche mit den Jahren ändern können, ist es so wichtig, von Anfang an den richtigen Partner an seiner Seite zu haben. Jemanden, der sich immer wieder neu in Ihre jeweilige Situation hineindenkt und der den Austausch mit Ihnen regelmäßig pflegt.

Gemeinsam mit Ihnen entwickle ich eine Strategie, die zu Ihrem Leben heute ebenso passt wie zu Ihren Zielen von morgen. Damit Sie in jeder Lebensphase das Bestmögliche erreichen können.

Ich freue mich darauf, Sie mit meinem Fachwissen zu unterstützen!

  

"Es ist besser einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten"

(John D. Rockefeller, 1839-1937)