Unternehmensberatung für das Heilwesen

Jetzt beraten lassen

Wer sich mit einer eigenen Praxis niederlässt, ist nicht mehr „nur“ (Zahn-)Medizinerin oder Mediziner – sondern gleichzeitig auch Unternehmerin oder Unternehmer. Das macht einen großen Unterschied. Der Erfolg der eigenen Praxis hängt nicht mehr nur von der erstklassigen Ausübung der ärztlichen Tätigkeit ab, sondern zusätzlich von vielen wirtschaftlichen Faktoren – von der Planung der Existenzgründung, Gesprächen mit möglichen Praxisabgebenden bis hin zur Finanzierung mit möglichen Neuinvestitionen in Geräte.

HORBACH – Finanzkonzepte für Medizinerinnen und Mediziner

Medizinerinnen und Mediziner in ganz Deutschland vertrauen seit über 30 Jahren auf unsere herausragende Expertise zu Finanzfragen im Heilwesenbereich. Wir punkten mit entscheidenden Wissensvorteilen für Ihre Branche.

Wir beraten Sie zu folgenden Themen:

  • Existenzgründungsberatung
  • Praxiskauf und Praxisübernahme 
  • Praxisfinanzierung
  • Betriebswirtschaftliche Analysen
  • Gründung von Privatpraxen
  • Praxisabgabe 

Praxisfinanzierung

Wir prüfen die Wirtschaftlichkeit Ihres Vorhabens inklusive Investitionsplan, Mindestumsatzplanung sowie Rentabilitätsvorschau und Praxisbewertung. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein maßgeschneidertes Praxiskonzept mit einer individuellen Finanzierungslösung.

Ganzheitliche Beratung

HORBACH bietet Ihnen eine fundierte Beratung und Betreuung von der Planung der Existenzgründung über die Gespräche mit möglichen Praxisabgebern bis hin zur Finanzierung mit möglichen Neuinvestitionen in Geräte. Wir unterstützen „unsere“ Medizinerinnen und Mediziner mit fachlicher Kompetenz, langjähriger Erfahrung und arbeiten Hand in Hand mit in diesem Bereich besonders renommierten Fachleuten. Ihr Praxiskonzept entwickeln wir auf Wunsch weiter – ganzheitlich und langfristig. Kurzum: Wir bleiben verlässlich an Ihrer Seite.

Lesen Sie mehr zum Thema

Unternehmensnachfolge regeln – das gibt es zu beachten

Betriebliche Altersversorgung mit HORBACH – Altersvorsorge mit doppelter Förderung